Gemeinsames Fotoalbum auf Facebook

Geschrieben von am Aug 28, 2013 in News | Keine Kommentare

Wie Mashable vorgestern ankündigte, hat Facebook einem kleinen Teil seiner Nutzer wieder eine neue Funktion zur Verfügung gestellt. Fotoalben können auf Facebook ab sofort von mehreren Nutzern mit Fotos befüllt werden. Die Funktion “shared album” ermöglicht einem Besitzer eines Fotoalbums, dieses für weitere Inhaltsersteller freizugeben. Diese können Fotos hinzufügen und so entsteht ein gemeinsames Fotoalbum.

Der Besitzer eines Fotoalbums kann bis zu 50 Inhaltsersteller ernennen. Jeder Nutzer hat ein Kontigent von bis zu 200 Fotos, die dem Album hinzugefügt werden können. Damit hat Facebook die Fotoanzahl für Fotoalben enorm in die Höhe geschraubt, waren es vorher nur bis zu 1000 Fotos insgesamt.

Für die neue Funktion hat sich Facebook auch Gedanken über die Privatsphäre-Einstellungen gemacht. Folgende drei Möglichkeiten stehen zur Auswahl:
– öffentlich
– Freunde der Inhaltsersteller
– Nur für Inhaltsersteller

Ersten Reaktionen seitens der User zufolge scheint die neue Funktion sehr gut angenommen zu werden. Mit “shared album” gestattet Facebook seinen Usern ihre Bilder in einem Album zu bündeln und mit Freunden oder der Welt teilen zu können.
Das ist besonders praktisch nach Partys, gemeinsamen Urlauben, Hochzeiten, Familientreffen, im Freundeskreis oder bei Paaren. Alle Fotos können in einem einzigen Album gesammelt werden und von Gästen oder Freunden angeschaut, mit “Gefällt mir” markiert, kommentiert oder geteilt werden. Das Album kann natürlich jederzeit erweitert werden. Echt nutzbringend für die User!

Allerdings müssen sich die deutschsprachigen Nutzer mit dem Roll Out für diese brauchbare neue Funktion vorerst noch gedulden. Facebook stellt sie erst einer kleinen Gruppe englischsprachiger User zur Verfügung, danach folgen alle englischsprachigen User und erst dann wird es für alle anderen eingerichtet werden.

Kommentieren