Facebook: Neue Kampagnenstrukturen für Werbeanzeigen ab 4. März

Geschrieben von am Mrz 3, 2014 in News | Keine Kommentare

Facebook führt ab dem 4. März 2014 die dreistufigen Kampagnenstrukturen ein. Die Änderungen gelten für den Werbeanzeigenmanager, den Power Editor sowie alle Drittapplikationen. Zukünftig strukturieren sich Kampagnen in Werbeanzeigen, Werbeanzeigen-Sets und Kampagne.

Werbeanzeigen definieren weiterhin die Darstellung, Zielgruppe und das Gebot für jede einzelne Anzeige, die dadurch individuell optimiert werden. Die Werbeanzeigen-Sets treten in die Fußstapfen der Kampagnen; hier wird nun die Laufzeit und das Budget geregelt. Die Kampagne spiegelt das Marketing-Ziel wider.
In der Praxis kann dann pro Zielsetzung eine Kampagne erstellt werden, die sich in variable Zielgruppen und Anzeigenformate gliedern lässt. Somit können die Ergebnisse, die bei den unterschiedlichen Zielgruppen gelingen, besser miteinander verglichen werden. Zeitplan und Budget können nun pro Werbeanzeigen-Set kontrolliert werden.
Auch das Reporting lässt genauere Auswertungen nach z.B. Demografie, Geografie und Platzierung zu. Die vergleichende Darstellung verhilft auch dazu die Werbeanzeigen zielgerichteter optimieren zu können.

Nach der Einführung der neuen Kampagnenstrukturen werden alle bestehenden Kampagnen auf die neue Struktur umgestellt. Dies hat jedoch keine Auswirkung auf die Einstellungen und Auslieferung der laufenden Kampagne.

Für weitere Infos steht das offizielle Whitepaper zur Verfügung:

Kommentieren